Amerikanische Pancakes



Zutaten für 4 Portionen 
180
g
Mehl
2
TL
Backpulver
1/2
TL
Salz
30
g
Zucker
200
ml
Milch
30
g
Butter
2
Eier Größe M
Zubereitung 
  • Zuerst wird das Mehl mit dem Backpulver vermengt. Danach fügt man den Zucker hinzu.
  • Jetzt werden die Eier getrennt. Die Eigelbe gibt man in die Schüssel mit dem Mehl und dem Zucker. Die Eiweiße kommen in eine zweite Schüssel.
  • Nun die Milch zum Mehl und den anderen Zutaten hinzufügen, dabei mit dem Mixer die Masse so rühren, dass eine cremige Masse entsteht.
  • Danach werden die Eiweiße mit Hilfe des Mixers steif geschlagen. Damit das Eiweiß richtig steif wird den halben Teelöffel Salz hinzufügen. Anschließend hebt man das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter die cremige Teigmasse.
  • Anschließend lässt man Butter in der Pfanne erhitzen. Wer keine Butter mag, kann alternativ auch Rapsöl oder ein anderes Speiseöl verwenden, um die Pancakes zu backen. Je nach Größe der Pfanne kann man nun 2-4 Esslöffel Teig in die Pfanne geben, dabei sollte man darauf achten, dass die Küchlein nicht zu dicht aneinander liegen. Man dreht diese erst mit Hilfe des Pfannenwenders um, wenn sie Blasen werfen.
  • Die fertig gebackenen Pancakes auf einen Teller legen. Je nach Geschmack reicht man nun einen süßen Sirup, wie etwa Ahornsirup, Karamelsirup oder aber Honig dazu. Man kann Pancakes jedoch auch mit Blaubeeren und Eis servieren.
Tipps 
Die Portionenangabe bezieht sich hier auf vier Personen, die etwa 4 Pancakes essen. Die Teigmasse ergibt also etwa 16 Stück. Ich gebe hier bewusst etwa an, weil die Größe der Pancakes natürlich für die Anzahl entscheidend ist.
Zubereitungszeit: 
20 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Vereinigte Staaten
Erstellt am 05.09.2015

Nutzer Kommentare

Pancakes esse ich für mein Leben gern. Das Rezept liest sich prima, werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke dir.

Die schauen köstlich aus, habe ich noch nie gemacht, wird sicher probiert. Danke

Hallo, liebe chefinmaria und lieber Alex! Vielen Dank für Euer Feedback und viel Spaß beim Ausprobieren ;-)

...ja, die waren lecker :D

Ja, liebe Schnuppi, so ist es und vielen Dank. LG Gabi