Apfelkuchen vom Blech mit Eierlikör



Zutaten für 6 Portionen 
350
Gramm
Mehl
170
Gramm
Butter
1
Prise
Salz
100
Gramm
Zucker
1
Ei
1
Prise
Kardamom
Fülle:
600
Gramm
Äpfel
3
EL
Rumrosinen
1
TL
Zimt
Pudding:
1
Pkg.
Vanillepudding
300
ml
Milch
100
ml
Eierlikör
3
EL
Zucker
Zubereitung 
  • Aus obigen Zutaten rasch einen Mürbteig herstellen. Kugel formen in Folie eindrehen und für wenigstens 1 Stunde kühl rasten lassen.
  • Einen Vanillepudding herstellen und etwas überkühlen lassen. Zwischendurch immer mal wieder durchrühren.
  • Die Äpfel schälen, grob schaben und mit dem Zimt und den Rumrosinen vermengen. Mit dem Pudding vermischen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Gut 2/3 davon auf die Größe eines Backbleches ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Die Apfelmasse darauf glattstreichen. Den restlichen Teig ausrollen und Streifen abradeln. Auf der Apfelmasse auflegen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 50 min. backen.
Tipps 
Mit Staubzucker bestreut servieren.
Zubereitungszeit: 
2 Std. 10 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Österreich
Erstellt am 18.10.2015