Bagel selber machen

70 1 0
Zutaten für: 8 Portionen 
500
g
Mehl Typ 550
1
Pck.
Trockenhefe
2
TL
Salz
2
EL
Zucker
1
EL
Natron
1
Eiweiß
Sesamsamen, Mohnsamen, Chiasamen oder Kürbiskerne
Zubereitung 
  • Mehl, Hefe, Zucker, Salz und 300 ml lauwarmes Wasser zu einem festen glatten Teig kneten und zu einer Kugel formen. Teig abdecken und 1 Std. ruhen lassen.
  • Teig nochmal gut kneten, zu einer länglichen Rolle formen und in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Die Stücke in kleine Kugeln formen, mit dem Finger in die Mitte ein Loch drücken und dieses etwas weiten. Die Kugeln auf ein Blech mit Backpapier legen und 15 Min. ruhen lassen. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober/Unterhitze). 1 Liter Wasser mit dem Natron aufkochen, Hitze reduzieren und die Bagel nach und nach mit einer Schaumkelle in den Topf geben. Jede Seite 1 Min. kochen - am besten immer nur ein Bagel, damit sie nicht aneinander kleben.
  • Bagel aus dem Topf nehmen und zurück auf das Backpapier legen, etwas trocken tupfen und abkühlen lassen. Mit Eiweiß bestreichen und mit Samen oder Kernen bestreuen. Bagel im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 20-25 Min. goldbraun backen. Fertig!
Tipps: 
Schmeckt sehr gut mit Frischkäse, Avocadocreme, Lachs oder gegrilltem Gemüse.
Zeit: 
2 Std.
Schwierigkeit: 
mittel
Herkunft: 
Vereinigte Staaten