Cheesecake mit Kirschen

Von Doris Ziegler am 17. August 2015
 
Zutaten für 12 Portionen 
100
Gramm
weiche Butter
175
Gramm
Zucker
1 1/2
Teel
Vanille-Aroma
4
Eier (Größe M)
125
Gramm
Mehl
1
Messerspitze
Backpulver
250
Gramm
Mehl
600
Gramm
Frischkäse, Doppelrahmstufe
500
Gramm
Kirschen
250
ml
Kirschnektar
1
gehäufter Eßlöffel
Speisestärke (Mondamin)
Zubereitung 
  • Butter, 50 g Zucker und 1/2 Teel. Vanille-Aroma cremig schlagen. 1 Ei unterrühren. Mehl und Backpulver zugeben und kurz unterrühren. Teig in eine gefettete Springform geben und den Rand dabei etwas hochziehen. Kalt stellen.
  • 3 Eier, 125 Zucker und 1 Teel. Vanille-Aroma dickschaumig aufschlagen. Quark und Frischkäse unterrühren. Creme in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf der untersten Schiene ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Mit einem Messer vorsichtig den Kuchen vom Rand lösen und bei geöffneten Backofen auskühlen lassen.
  • Kirschen waschen und entsteinen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Kirschnektar aufkochen lassen und die Stärle einrühren. Kirschen dazu geben und ca. 3-4 Minuten köcheln lassen. Kirschkompott auskühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen
Tipps 
Ich habe den Cheescake diesmal in Zebra-Optik gemacht. Das heißt, die fertige Frischkäsemasse teilen und eine Hälfte davon mit 2 Eßl. Kakao vermischen. Dann gibt man abwechselnd immer 2 Eßlöffel Käsemasse genau in die Mitte der Springform bis die Masse aufgebraucht ist.
Zubereitungszeit: 
1 Std. 15 Min.
Schwierigkeit: 
mittel
Herkunft: 
Deutschland
Schlagworte 
Teilen

Andere Rezepte

Ähnliche Rezepte