Das perfekte Frühstück – ein Schälchen Porridge-Smoothie

135 2 0
Zutaten für: 1 Portion 
4
EL
kernige Vollkornhaferflocken
150
ml
Vollmilch
100
ml
Wasser
1
TL
Kurkuma
1/2
Banane, mittelgroß
1/2
Avocado
40
g
Blaubeeren, frisch
30
g
Brombeeren, tiefgefroren
1
TL
Chia Samen
1
Aprikose, frisch, zum Garnieren
N. B.
Kokosnusschips zum Garnieren
Zubereitung 
  • Je nach Leistungsstärke des Standmixers kann es nötig sein, die tiefgefrorenen Brombeeren vorab etwas antauen zu lassen.
  • Zuerst die Milch und das Wasser in den Kochtopf geben, die Prise Salz hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • Wenn die Mischung aus Wasser und Milch kocht, die Haferflocken hinzufügen und den Haferbrei etwa weitere 5 Minuten einköcheln lassen. Dabei immer wieder rühren. Kurz vor Ende der Kochzeit das Kurkuma unterrühren.
  • In der Zwischenzeit den Smoothie zubereiten. Dafür zunächst die Banane halbieren eine Hälfte und in den Standmixer geben.
  • Nun die Heidelbeeren verlesen, waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und in den Standmixer geben.
  • Außerdem die Brombeeren zu den Heidelbeeren geben.
  • Die Avocado halbieren, den Kern rausnehmen, das Fruchtfleisch aus einer der Hälften auslöffeln und in den Standmixer geben.
  • Danach die Zutaten so lange mixen, bis der Smoothie die gewünschte Konsistenz hat.
  • Das fertige Porridge in eine Müslischale geben und den Smoothie darüber geben.
  • Schließlich noch die Aprikose waschen, den Kern entfernen, in kleine Spalten schneiden, mit den Chia Samen und den Kokosnusschips das perfekte Frühstück garnieren.
  • Guten Appetit!
Tipps: 
1. Die Einkochzeit richtet sich nach dem Geschmack. Wenn man das Porridge lieber ganz weich mag, sollte man es ruhig ein wenig länger einkochen lassen. 2. Je nach Leistungsstärke des Mixers kann es nötig sein, die halbe Banane in Scheiben zu schneiden
Zeit: 
7 Min.
Schwierigkeit: 
einfach