Gulaschsuppe



Zutaten für 5 Portionen 
600
Gramm
Gulasch halb Rind und halb Schwein
3
Paprikaschoten je 1 rote, grüne und gelbe
2
mittelgroße Zwiebeln
2
mittelgroße Kartoffeln ( 200 Gramm)
1
Knoblauchzehe
1
Teel.
rosenscharf Paprikapulver
2
Teel.
edelsüsses Paprikapulver
3
Eßl.
Öl
1
Liter
Fleischbrühe
1
Dose/Tetra
stückige Tomaten (400 - 500 Gramm)
Salz, Pfeffer, Chillipulver und etwas Zucker
Zubereitung 
  • Gulasch fein Würfeln, Zwiebel schälen und mittelgroß würfeln. Paprika waschen und putzen und ebenfalls mittelgroß würfeln. Knoblauch putzen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und feine Würfel schneiden. 2 Eßl. Öl in einem Topf erhitzen und die Hälfte des Gulasch darin von allen Seiten kräftig anbraten. Mit Salz würzen. Nach dem anbraten herausnehmen . 1 Eßl. Öl in den Topf geben und das restliche Gulasch anbraten und mit Salz würzen. Kurz vor Schluß der Anbratzeit. die Zwiebelwürfel und den Knoblauch und das Paprikapulver sowie das schon angebratene Gulasch wieder zufügen und kurz mit anbraten. Alles mit Fleischbrühe und den stückigen Tomaten ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chillipulver und einer Prise Zucker würzen. Mit geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Kartoffeln zum Fleisch geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Danach kommen die Paprikawürfel dazu und diese bissfest garen.
Tipps 
Ich mag die Gulaschsuppe etwas sämig, deshalb habe ich sie mit (1 Teel. Speisestärke mit etwas Wasser verrührt) vorsichtig nach Wunsch angedickt.
Zubereitungszeit: 
1 Std.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Erstellt am 19.10.2016