Haferflockenpancakes mit Kokosmehl und Cranberries

Von kochfokus am 27. März 2018
 
Zutaten für 8 Portionen 
50
g
Haferflocken
50
g
Dinkelvollkornmehl
30
g
Kokosmehl
2
TL
Backpulver
1 - 2
EL
Kokosblütenzucker
1
Ei, Größe M
1
Prise
Salz
50
g
Quark
30
g
Cranberries
N. B.
Kokosöl, zum Ausbacken
N. B.
Puderzucker
Zubereitung 
  • Bis auf das Salz die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  • Das Ei trennen. Das Eigelb zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben. Das Eiweiß kommt in das hohe Gefäß.
  • Nun die Prise Salz zum Eiweiß hinzufügen und das Eiweiß steif schlagen.
  • Dann die Milch und den Quark zum Mehl und den anderen Zutaten hinzufügen. Alles mit einem Handrührgerät so lange verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Anschließend die Cranberries und das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter die cremige Teigmasse heben.
  • Das Kokosnussöl in die Pfanne geben und schmelzen. Den Pancaketeig in die Pfanne geben und die Pancakes ausbacken.
  • Die fertig gebackenen Pancakes auf einen Teller legen und den restlichen Teig zu Ende backen.
  • Man kann die Pancakes mit Puderzucker bestäuben oder aber mit Früchten servieren.
  • Guten Appetit!
Tipps 
Wissenswertes zum Kokosmehl sowie Tipps zur Verwendung von Kokosmehl gibt es auf meinem Foodblog. Dazu einfach diesen Link benutzen https://kochfokus.de/artikel/ist-kokosmehl-wirklich-gesund/
Zubereitungszeit: 
10 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Teilen

Andere Rezepte