Hechtfilet in Ei-Käsehülle mit Tomatensuogo


 
Zutaten für 4 Personen 
4
Hechtfilets
2
EL
Olivenöl
500
gr
frische Tomaten
30
gr
Karotten
1
Zwiebel
1
Stange
Staudensellerie
75
gr
geriebenen Käse ( Ementaler)
Dill frisch
Salz , Pfeffer, Mehl
1
Stk
Butter
3
Eier
Rapsöl
Zubereitungszeit
1 Std.
Schwierigkeit 
einfach
Herkunft 
Deutschland
Zubereitung 
  • Zunächst die Sauce. Das Gemüse in klein geschnittene Würfel ( Stangensellerie, Tomaten Karotten und Zwiebel.) in heißen Olivenöl anschwitzen, Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und bei geringer Hitze 30 min köcheln lassen. Etwa 1 EL Butter zum Schluss unterheben und abschmecken. Die Käse Ei Hülle. Eier aufschlagen und etwa 2 EL Rapsöl dazugeben. Käse und den gehackten Dill dazugeben mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 10 min sollte das Gemisch ruhen. Der Hecht... (e) Es waren 2 natürlich fangfrisch.. Natürlich werden diese filetiert. Also auch die haut habe ich entfernt. Das genaue säubern gehört natürlich dazu. Die Filets werden gesalzen und gepfeffert. In Mehl gewendet und in die Ei -Käse Mischung gehoben. In einer geeigneten Pfanne die Butter schmelzen und die Filets langsam und knusprig aus braten.

Rezept teilen

Schlagworte 

Nutzer Kommentare

Ein sehr schönes Fischgericht, tolle Idee!

Andere Rezepte

Ähnliche Rezepte