Kalter Hund oder Kekstorte



Zutaten für 10 Portionen 
750
Gramm
Kokosfett
21
EL
Puderzucker, gesiebt
12
EL
Kakaopulver KEIN INSTANT
6
Päckchen
Vanillezucker
6
Eier
600
Gramm
Butterkekse
1
guten Schuß Weinbrand
Zubereitung 
  • Eier, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren, gesiebten Kakao zu geben. Das Kokosfett erhitzen bis es flüssig ist " NICHT KOCHEN LASSEN " und vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 2 El Kokosfett unter Kakaomischung geben und mit einen Mixer gut verrühren, so weiter machen bis das Kokosfett verrührt ist. Mit einem Schuß Weinbrand abrunden.
  • KEKSZUBEREITUNG.: Eine Königsbackform mit Folie auslegen. Nebeneinander die erste Schicht Butterkekse reinlegen und mit der Schokomasse bestreichen. So weiter schichten bis zum Schluß alles verbraucht ist. " DER ABSCHLUß IST EINE SCHICHT SCHOKOLADE " Alles im Kühlschrank geben und mindestens 2 Tage kühlen lassen.
Tipps 
Sehr Mächtig und hat viele Kalorien. Aber etwas für Genieser...
Zubereitungszeit: 
2 Std. 30 Min.
Schwierigkeit: 
mittel
Herkunft: 
Deutschland
Erstellt am 15.06.2014

Nutzer Kommentare

Den Kuchen kenne ich noch aus Kindertagen, schmeckt wirklich hervorragend und ist in jedem Fall eine Sünde wert. ;-)

Diesen Kuchen kenne ich auch. Daher habe ich Ihn auch mal mit weißer Schokolade gemacht. Da nennt man ihn Dalmatiner.........

Absolut empfehlenswert!