Kohlsprossen (Rosenkohl) überbacken



Zutaten für 4 Portionen 
1
kg
Rosenkohl frisch
200
g
Selchwürstl (Mettwürste geräuchert)
1
TL
Butter
1
EL
Mehl
125
ml
Milch
1
Prise
Muskat
1
Prise
Zucker
Salz, Pfeffer,
EL
Petersilie gehackt
100
g
Emmentaler gerieben
Zubereitung 
  • Rosenkohl putzen und in Salzwasser bissfest garen. Die Würste in Stücke schneiden. Rosenkohl abgießen und 1/8 l der Flüssigkeit auffangen.
  • Die Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen, nach und nach mit dem Gemüsewasser aufgießen, die Milch dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer Zucker und Muskat würzen, Petersilie untermischen. Soße vom Herd nehmen, überkühlen und das Ei unterrühren.
  • Rosenkohl und Würste in eine Auflaufform füllen, Soße darüber gießen, mit Käse bestreuen und wer mag kann noch Butterflöcken darauf verteilen. Backrohr auf 200 Grad vorheizen und den Auflauf 20 Minuten backenlassen.
Zubereitungszeit: 
40 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Österreich
Erstellt am 04.01.2013

Nutzer Kommentare

Wir haben heute spontan deinen Rosenkohl-Auflauf ausprobiert und sind begeistert. Das Rezept geht schnell und schmeckt sehr gut. Da wir keine Wurst zur Hand hatten, haben wir uns für mageren gewürfelten Schinken entschieden. Der hat auch sehr gut gepasst ;-)