Kokos Makronen Törtchen



Zutaten für 25 Portionen 
3
Eier
200
g
Kokosraspeln
150
g
Puderzucker
1
Pck
Vanillezucker
Zitronenschale gerieben
1
Prise
Salz
100
g
dunkle Blockschokolade (Kuvertüre)
Zubereitung 
  • Das Eigelb vom Eiweiß trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Alle Zutaten mit dem Eigelb zum Eischnee dazugeben und alles gut verrühren. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Aus der Masse mit den Fingern kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech setzen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Makronen circa 10 Minuten goldgelb backen.
  • Das Backblech aus dem Ofen holen und die Makronen auf einem Gitter oder Brett abkühlen lassen.
  • Die Schokolade über einem heißem Wasserbad schmelzen und darin die Makronen mit dem Boden eintauchen. Die Makronen mit dem noch flüssigen Schokoladenboden auf einem Gitter abkühlen lassen. Fertig sind die Kokos Makronen Törtchen!
Tipps 
Bei den Makronen kann die Schokolade auch weggelassen werden. Die Kombination aus Kokosnuss und Schokolade ist aber eine echte Sünde wert und muss unbedingt ausprobiert werden. Dazu eine Tasse heißer Kaffee oder Tee, einfach himmlisch! An dieser Stelle auch vielen Dank an Kerstin Edling, die das Rezept netterweise zur Verfügung gestellt hat. Danke, liebe Kerstin!
Zubereitungszeit: 
30 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Schlagworte 
Erstellt am 02.11.2013

Nutzer Kommentare

mal wieder gebacken hmmmm lecker