Lavendel-Orangenmuffins



Zutaten für 12 Portionen 
200
g
Dinkelmehl
100
g
100 g Vollkornhaferflocken
1
TL
Natron
1/2
TL
Backpulver
1
Prise
Salz
150
g
Zucker
2
TL
frische Lavendelblüten
1
EL
Orangenschalenabrieb
2
Eier Größe M
1
Orange
3
EL
Kefir
6
EL
Rapsöl
N. B.
Puderzucker (zum Bestäuben der Muffins)
einige
Lavendelblüten (zur Dekoration)
Zubereitung 
  • Vorbereitend den Kefir und die Eier aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können.
  • Zuerst die Lavendelstängel kurz abbrausen und gut abtrocknen.
  • Dann die Papier Backformen in die Muffin Backform geben, den Backofenrost auf den mittleren Einschub des Backofens schieben und den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Nun die Haferflocken und die Lavendelblüten in den Standmixer geben und zu Mehl verarbeiten.
  • Zunächst das Mehl, das Backpulver und das Natron in eine Rührschüssel geben, dann das Haferflocken-Lavendelmehl hinzufügen und alles miteinander verrühren.
  • Nun noch den Zucker, die Prise Salz und den Orangenschalenabrieb hinzufügen und unterrühren.
  • In einer zweiten Schüssel zunächst die Eier einzeln hineingeben und diese kurz aufschlagen.
  • Die Orange halbieren und auspressen und den Saft zu den Eiern geben.
  • Außerdem den Kefir sowie das Rapsöl hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Anschließend die diese Masse zu den trockenen Zutaten geben und mit Hilfe des Esslöffels nur so lange verrühren, bis kein Mehl mehr zu sehen ist.
  • Den Teig nun möglichst gleichmäßig in die Papier Backformen verteilen und die Muffin Backform in den vorgeheizten Backofen geben sowie de Kurzzeitmesser auf 20 Minuten stellen.
  • Nach 20 Minuten prüfen, ob die Muffins fertig sind. Wenn sie noch nicht fertig sind, werden sie einfach noch etwas länger gebacken.
  • Die Muffins abkühlen lassen, bevor sie mit dem Puderzucker bestäubt und mit den Lavendelblüten dekoriert werden.
Zubereitungszeit: 
25 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Erstellt am 11.09.2016