MINI PIZZA MIT THUNFISCH

Von jana am 26. August 2018
 
Zutaten für 10 Portionen 
500
g
Mehl
1
Würfel
frische Hefe
Zucker
Salz
400
g
Schmand
2
EL
Olivenöl
Salz, Pfeffer
2
Dosen
Thunfisch
1
große
Zwiebel
Zubereitung 
  • Für den Teig die Hefe mit einer Prise Zucker in 200 ml lauwarmen Wasser verrühren bis sie aufgelöst ist. Das Mehl mit dem Olivenöl und einem halben Teelöffel Salz in eine Rührschüssel geben und das Wasser mit der aufgelösten Hefe dazugeben. Den Teig mit der Hand gründlich verkneten bis er sich vom Schüsselrand löst. Den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig nach dem Ruhen mit der Hand nochmals gut durchkneten, in 10 gleichgroße Stücke teilen und die Stücke mit einem Nudelholz in dünne längliche Fladen ausrollen.
  • Für den Belag den Schmand mit etwas Zitrone, Salz und Pfeffer verrühren und damit die Fladen dünn bestreichen. Die Zwiebel in Ringe schneiden. Den Thunfisch auf die Fladen verteilen und einige Zwiebelringe draufgeben.
  • Die Fladen 15-20 Minuten im Ofen backen. Zum Schluss noch etwas frische Zitrone auf den Thunfisch geben. Und fertig!
Tipps 
Alternativ zum Thunfisch können auch Schinkenwürfel wie beim Flammkuchen oder Schinken mit Ananas wie bei Pizza Hawaii verwendet werden.
Zubereitungszeit: 
1 Std. 30 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Schlagworte 
Teilen

Nutzer Kommentare

Schmeckt richtig lecker! :-)

Andere Rezepte

Ähnliche Rezepte