Nektarinen-Buttermilch-Torte



Zutaten für 12 Portionen 
150
Gramm
Butter
100
Gramm
Müsli
50
Gramm
Cornflakes (natur)
50
Gramm
Kokosraspel (oder Kokosflocken)
3
Eßl.
Zucker
50
Gramm
Zucker
1
Teel.
Zucker
10
Blatt
weisse Gelantine
500
Gramm
Buttermilch
300
ml
Pfirsichnektar ( z.B. Granini)
3
Nektarinen
300
Gramm
griechischer Joghurt
Backpapier
Zubereitung 
  • Butter schmelzen. Mit Müsli, 3 Eßl. Zucker, Cornflakes und Kokosraspeln mischen. 4 Eßl. Masse zwischen 2 Lagen Backpapier ca. 7mm dick ausrollen und im Kühlschrank lagern.
  • Sprinformboden ( 24er) fetten und die restliche Bröselmasse darin glatt drücken. Kalt stellen. 1 Blatt Gelantine und 9 Blatt Gelantine getrennt einweichen. Buttermilch und Pfirsichnektar und 50 Gramm Zucker aufkochen lassen. 5 Minuten abkühlen lassen und die ausgedrückten 9 Blatt Gelantine darin auflösen. Ca. 30-40 Minuten kühlen.
  • 2 Nektarinen waschen und halbieren. Stein entfernen, klein schneiden und mit 1 Teel. Zucker pürieren. 1 Blatt Gelantine auflösen und in das Fruchtpüree rühren und kalt stellen. Wenn die Buttrermilchmasse zu gelieren beginnt, den Joghurt unterhben. Ca. die Hälfte der Masse in die Form geben. Fruchtpüree darauf geben und mit einer Gabel marmorien. Restlich Buttermilchcreme darauf verteilen und ca. 6 Stunden kühl stellen. ! Nektarine in Spalten schneiden zum dekorieren. Papier vom Müsli entfernen und für die Deko in Stücke brechen
Zubereitungszeit: 
1 Std.
Schwierigkeit: 
mittel
Herkunft: 
Deutschland
Schlagworte 
Erstellt am 17.08.2015