Neujahrskuchen/Zimtwaffeln



Zutaten für 50 Portionen 
500
g
Mehl
350-400
g
Fett (oder Butter) geschmolzen
350
g
Kandis
2
Eier
1
Eßl
Zimt
Zubereitung 
  • Den Kandis in 1/2l Wasser auflösen. das geht am Besten, wenn das Wasser heiß ist. Hat man keinen Kandis zur Hand geht auch normaler Zucker.
  • Aus Fett/Butter, Mehl und den Eiern einen Teig rühren. Das Zuckerwasser (abgekühlt) nach und nach dazugeben. Der so entstandene teig muss dünner sein als Pfannkuchenteig. Notfalls noch etwas Wasser dazu geben.. Den Zimt mit unterrühren.
  • Den Teig in einem speziellem Hörnchenwaffeleisen portionsweise backen. Bei mir reicht immer pro Backgang einen Sossenlöffel voll Teig, also etwas mehr als ein Eßlöffel. Die fertigen Waffeln sofort um den Stiel eines Kochlöffels locker drehen. Der Teig ist sofort brüchig, sobald er kalt wird. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
Tipps 
Man kann auch Kardamom, Vanille und Anis noch dazu geben
Zubereitungszeit: 
1 Std.
Schwierigkeit: 
einfach
Erstellt am 02.12.2013

Nutzer Kommentare

Hallo Sabine, Deinen Neujahr Kuchen habe ich mir schon vorgemerkt für das neue Jahr. Danke für das Rezept!

Gern geschehen, hoffe es schmeckt euch.