Pfirsich-Eierlikörtorte


45

Zutaten für 12 Personen 
60
Gramm
Butter
60
Gramm
Zucker
1
Teel.
Backpulver
150
Gramm
gemahlene Haselnüsse
2
Eier (M)
1
Päckchen
Vanillezucker
1
Prise
Salz
1
große Dose
Pfirsiche
4
Eßl.
Zucker
1
Päckchen
Vanillezucker
400
ml
Eierlikör
600
ml
Schlagsahne
2
Packungen
Gelantine
1
Tüte
Tortenguss klar

4 Std. 30 Min.
mittel
Deutschland
Zubereitung 
  • Den Ofen auf 175°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Butter, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Die Eier trennen. Die Eigelbe unter die Butter-Zucker-Masse rühren, die Eiweiße steif schlagen. Die Nüsse und das Backpulver mischen und unter die Masse heben. Ganz zum Schluss dann vorsichtig den Eischnee unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben (Durchmesser 28 cm) und im Ofen ca. 30 Minuten backen. Nach dem Backen herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Pfirsiche abtropfen lassen. Den Saft auffangen und für den Guss aufbewahren. 2 Päckchen Gelatine nach Packungsanweisung quellen lassen. In der Zwischenzeit 400 ml Schlagsahne mit 2 El Zucker und dem Vanillin-Zucker steif schlagen. Den Eierlikör in eine Schüssel füllen. Die gequollene Gelatine auflösen, 2 bis 3 EL Eierlikör unter die warme Gelatine rühren, sofort gründlich verrühren und dann in den übrigen Eierlikör einrühren. Wenn dieser beginnt, steif zu werden, die Schlagsahne unterheben. Um den Boden einen Tortenring legen und die Eierlikör-Creme auf den Boden verstreichen. Kühl stellen, bis die Creme beginnt, oben drauf bereits ein wenig fest zu werden. Das dauert ca. 20 Minuten. Die Pfirsiche in kleine Würfel schneiden und auf der Creme verteilen. Wieder für ca. 2 bis 3 Stunden kalt stellen. Dann den Pfirsichsaft (250ml) mit 2 EL Zucker und dem Tortenguss nach Packungsanweisung anrühren. Mit einem Eßlöffel den noch heißen Tortenguss auf den Pfirsichen verteilen. Fest werden lassen. 200 ml Sahne steif schlagen und mit einer Spritztülle auf der Creme nach belieben verteilen

Rezept teilen


Andere Rezepte

Ähnliche Rezepte