Pflaumenmus



Zutaten für 2 Portionen 
1
Kg
Pflaumen, tiefgefroren
150
g
Rohrzucker
1/2
TL
Zimt
1
Pck.
Vanillezucker
Zubereitung 
  • Die tiefgefrorenen Pflaumen zuerst aus dem Beutel nehmen und in die Schüssel geben, damit sie auftauen. Außerdem 50 g von dem Rohrzucker mit dem Zimt vermischen.
  • Wenn die Pflaumen aufgetaut sind, werden sie in den Kochtopf gegeben und 100 g von dem Rohrzucker über die Pflaumen dazugegeben. Nun die Pflaumen bei mittlerer Hitze möglichst ohne Rühren weich kochen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Dann die weich gekochten Pflaumen mit dem Pürierstab etwas zerkleinern und die Masse in die ofenfeste Form geben.
  • Die Zucker-Zimt-Mischung und den Vanillezucker nun einrühren und die ofenfeste Form auf den mittleren Einschub des Backofens geben.
  • Nach etwa 30 Minuten das Pflaumenmus aus dem Backofen nehmen, umrühren, wieder in den Backofen geben und weitere 30 Minuten backen/köcheln lassen.
  • Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis ein zähes Mus entstanden ist.
  • Abschließend den fertigen Pflaumenmus in die vorbereiteten Gläser füllen. Guten Appetit!
Tipps 
Mit zwei Portionen sind hier 2 Marmeladengläser gemeint (eines à 300 ml und eines à 212 ml). Die Zubereitungszeit enthält nicht die Auftauzeit der Früchte. Falls frische Pflaumen verwendet werden, müssen diese vorab gewaschen, entsteint und halbiert werden. Einmal mehr ein einfaches Rezept. Viel Spaß beim Nachmachen!
Zubereitungszeit: 
2 Std. 30 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Erstellt am 06.10.2015