Putenbrust überbacken auf Zucchinigemüse und Süßkartoffelsalat

Von Eindubb am 11. August 2013
 
Zutaten für 3 Portionen 
3
Stck
Putenbrustfilet
1
Zucchini
1
Chilischote rot
2
TL
wilde Kräuter ( Wieberg)
Zitronenöl
Edamer streichfähig
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zubereitung 
  • Zunächst die Chilischote entkernen und in kleine Flocken schneiden. Die Zucchini waschen . Mit einem Sparschäler ein paar Blättchen der Länge nach abschälen. Den Rest in in feine Scheiben schneiden. Die Putenbrüste waschen , trockentupfen , mit Zitronenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Grillpfanne heiß werden lassen und die Brüstchen ca 1-1,5 min von jeder Seite braten. Das Fleisch herausnehmen , den streichfähigen Käse auftragen und mit ein paar Chiliflocken bestreuen. Ab damit in den Grillofen . Gold gelb sollten die Brüste wieder herauskommen.
  • In einer kleinen Schale reichlich Olivenöl mit den wilden Kräutern vermengen. Mit etwas Salz und ein paar Chiliflocken runden wir den Geschmack ab. Die Zucchinischeiben in einer Pfanne mit etwas Olivenöl garziehen lassen oder eben etwas rösten.
  • Schon geht es ans anrichten. Den Süßkartoffelsalat gibt es später als Rezept. Er dient mir hier aber als schöne Sättigungsbeilage und rundet die gesunde Kost hervoragend ab.
Zubereitungszeit: 
20 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Teilen

Nutzer Kommentare

Ein wirklich schönes Rezept und einfach wunderbar angerichtet. Gefällt mir richtig gut! ;-)

Ein Gedicht

Andere Rezepte