Putenunterkeule am Lauchbett und Krokantrisotto



Zutaten für 3 Portionen 
3
Stk
Putenunterkeulen
1
Bund
Wurzelgemüse
1
Glas
Rotwein
1
Liter
Gemüsebrühe
Salz ,Pfeffer, Paprika edelsüß
3-4
Stangen
Porree
1
EL
Butter
1
Bund
Petersilie frisch
Salz und einen TL Zucker
Zubereitung 
  • Die Putenunterkeulen waschen , abtupfen und mit den Gewürzen einreiben.Das Wurzelgemüse in kleine Würfel schneiden. Den Herd auf 200 Grad vorheizen. In einem Bräter etwas Olivenöl geben und das Gemüse anschwitzen lassen. Die Keulen hinzufügen und leicht anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen kurz einköcheln lassen und mit etwas Gemüsebrühe auffüllen. Ab damit in den Ofen. Für ca 1 Std zugedeckt bruzzeln lassen und danach den Deckel entfernen. Hitze etwas reduzieren ( 100 Grad ) und für ca10-15 min zu Ende garen. Keulen herausnehmen den Bratfon durch ein Sieb geben. Normalerweise braucht man den Fond eigendlich nicht mehr zu binden. Wenn doch , dann bitte mit etwas Speisestärke.
  • Den Lauch gut waschen und in feine Ringe schneiden. Mit salz und etwas Zucker wird dieser jetz gedünstet. Nach Garende die Butter unterheben und klein geackte Petersilie hinzufügen.
  • Das Risotto beschreibe ich hier nicht extra. Kurz vor der Vollendung gibt man den Krokant dazu und lässt ihn ca 2 min mitköcheln. Schon gehts ans anrichten. Ein paar Krokanstücke über dem Risotto verteilen und Guten Appetit.
Tipps 
Statt dem Krokant , könnte man auch klein gehackte und geröstete Ceshewekerne verwenden. Allerdings bekommt man dann die leichte Süße des Krokant's nicht geboten
Zubereitungszeit: 
1 Std. 30 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Erstellt am 23.06.2013

Nutzer Kommentare

Hi Rocco, das sieht ja wieder lecker aus! Und wie immer alles nur gute Zutaten, danke für das tolle Rezept. LG, Alex