Residenzkuchen

Von Eindubb am 01. Februar 2014
 
Zutaten für 12 Portionen 
250
gr
Butter
6
Eier
200
gr
Zucker
1
Prise
salz
1
Päckchen
Backpulver
50
gr
Speisestärke
200
gr
Mehl
3
EL
Rum
150
gr
Rosinen
250
gr
Puderzucker
2
EL
Zitronensaft
100
gr
Backobst
1
Päckchen
Belagskirchen
Zubereitung 
  • Die Butter in einem Topf zerlassen und abkühlen lassen. Die Eier trennen .Das Eigelb mit dem Zucker, Salz und der abgekühlten Butter schaumig rühren. Hinzugefügt werden die Rosinen, Mehl, Speisestärke und Backpulver . Mit einem Holzlöffel alles zu einem schönem Teig verarbeiten.
  • Das Eiweiß steif schlagen und zusammen mit dem Rum unter den Teig heben. Eine Springform ausbuttern und den Teig einfüllen. Bei 180 Grad wir der Kuchen ca 50 min gebacken. Den Kuchen auf ein Küchengitter stürzen und abkühlen lassen.
  • Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und gleichmäßig über dem Kuchen verteilen. Das fein geschnittene Backobst und die Belagskirchen benötigen wir zum verzieren.
Zubereitungszeit: 
1 Std. 10 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Teilen

Nutzer Kommentare

Der Kuchen ist eine echte Augenweide. Tolle Rezeptidee aus der Ehemaligen, danke Rocco. LG! Alex

Da schließe ich mich gerne an, der Kuchen ist wirklich klasse!

Andere Rezepte