Rhabarberauflauf mit Erdbeersauce



Zutaten für 6 Portionen 
750
g
Rhabarber
500
g
Topfen (Quark)
1
Stück
Orange
2
Stück
Eier
5
EL
Zucker und 125 g Zucker
100
g
Butter
125
g
Weizengrieß und 1 Pack. Vanillepuddingpulver
3
TL, gest.
Backpulver
250
g
Erdbeeren
Zitronensaft und Zucker nach Geschmack
100
g
Mehl
100
g
Zucker
80
g
Butter
Zubereitung 
  • Den geputzten Rhabarber in Stücke schneiden. Die Orange auspressen. Rhabarber mit Orangensaft und 5 EL Zucker in einem Topf zugedeckt 15 Minuten marinieren lassen. Anschließend bissfest kochen und in ein Sieb zum Abtropfen geben.
  • 100 g zimmerwarme Butter schaumig schlagen, 125 g Zucker unterrühren, Eier, eine Prise Salz und Topfen nach und nach einrühren. Puddingpulver, 3 gestrichene TL Backpulver und 125 g Grieß vermengen und zur Topfenmasse geben und noch den abgetropften Rhabarber untermischen.
  • Aus 100g Mehl, 100 g Zucker und 80 g Butter zusammenkneten und mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und den Rhabarbertopfen einfüllen. Die Streuseln darüberstreuen. Ins 175 Grad heiße Backrohr schieben und eine gute Stunde backen.
  • Die Erdbeeren mit Zucker nach Geschmack pürieren und mit Zitronensaft verfeinern. Die Erdbeersauce zum warmen Rhabarberauflauf reichen.
Zubereitungszeit: 
1 Std. 40 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Österreich
Erstellt am 25.05.2013

Nutzer Kommentare

Oh, der Auflauf sieht aber lecker aus! Einen schönen Sonntag noch :-)

Oh fein....;-))) das mag ich total gerne... Dankeschön für Dein Rezept.