Rote Zwiebel-Rahmsuppe



Zutaten für 4 Portionen 
600
Gramm
Rote Zwiebeln
5
Eßl.
Öl
150
ml
Apfelsaft
2
Eßl.
Tomatenmark
1
Liter
Gemüsebrühe Instant
Salz, Pfeffer,
4
Scheiben
Bauernbrot
6
Zweige
Majoran ( oder 1 Teel. getrockneter Majoran)
200
Gramm
Creme fraiche
Zubereitung 
  • Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden oder hobeln. 2 Eßl. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten und leicht salzen. 2-3 Eßl. herausnehmen und beiseite stellen und warm halten. Den Rest mit der Hälfte des Apfelsaftes ablöschen und vollkommen einkochen lassen. Immer wieder rühren. Viorgang mit dem restlichen Apfelsaft wiederholen.
  • Tomatenmark einrühren und anrösten lassen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Bauernbrot in Würfel schneiden und goldbraun rösten. Creme fraiche in die Suppe geben und mit einem Pürierstab pürieren. Mit Majoran würzen und nochmals aufkochen lassen. Mit Röstbrot und Zwiebeln anrichten.
Zubereitungszeit: 
35 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Erstellt am 23.10.2015