Rotes Pesto selbst gemacht



Zutaten für 4 Portionen 
2
Knoblauchzehen - nach Geschmack .... auch mehr
2
EL
Sonnenblumenkerne
2
Peperonischoten
200
gr.
in Öl eingelegte getr. Tomaten
20
Kalamata Oliven (schwarze Oliven)
50
gr.
Parmesan gerieben
frischen Thymian, gehackt
handvoll Basilikum
100
ml
Olivenöl
Salz
Zubereitung 
  • Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und erkalten lassen. Den Knoblauch abziehen. Peperonischoten (wer mag kann auch Chillischoten nehmen) putzen, entkernen und grob hacken. Nun die Tomaten mit dem Öl, die Oliven, den Knoblauch, die Peperonischoten, die Sonnenblumenkerne und den Parmesankäse in ein hohes Gefäss geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Thymian und Basilikum feinhacken und zusammen mit dem Olivenöl unter das Pesto heben. Mit Salz abschmecken. Nun das fertigte Pesto in Schraubgläser füllen und soviel Olivenöl draufgiessen, bis das Pesto vollständig bedeckt ist. So hält es sich im Kühlschrank fest verschlossen etwa einen Monat.
Zubereitungszeit: 
20 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Italien
Erstellt am 25.07.2015

Nutzer Kommentare

Das trifft meinen Geschmack, Mediterran geht immer!

Tomaten-Pesto wollte ich schon immer mal selber machen.....da habe ich es heute mal ausprobiert...es hat klasse geschmeckt.
Tolles Rezept !