Rucola-Spargel-Teller

15 2 0
Zutaten für: 4 Portionen 
2
kg
Spargel
1
Bund
Rucola
500
Gramm
Champions
1
Eßl.
Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver
1
Eßl.
Butter
3
Eigelb
175
Gramm
Butter
1
Eßl.
Creme fraiche
1
Eßl.
frisch gepresster Zitnensaft
Zubereitung 
  • Wasser mit Salz, Zucker und 1 Eßl. Butter zum kochen bringen. Spargel schälen und das holzige Ende abschneiden und in Stücke schneiden und darin ca. 15 min. garen. Champions putzen und vierteln. In einer Pfanne 1 Eßl. Öl erhitzen und die Champions scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika abschmecken. Rucola waschen und gut trocken schütteln, anschließend den Rucola als Beet auf die Teller verteilen. Butter schmelzen. Geben Sie Eigelb und Zitronensaft in ein hohes Gefäß und mixen Sie alles mit dem Pürierstab durch. Danach wird die zerlassene Butter ganz langsam bei laufendem Pürierstab in das Gefäß gegeben und gut gerührt. Ist alles schön verbunden, einen Esslöffel Crème fraîche untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hollandaise a la Tim Mälzer. Spargel und Champions auf den Salat verteilen und mit der Hollandaise beträufeln
Zeit: 
30 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland