Skrei

Von Eindubb am 24. Januar 2015
 
Zutaten für 4 Portionen 
1000
gr
Skreifilet mit Haut
100
ml
trockenen Weißwein
50
ml
Sahne
1-2
TL
Butter
1
TL
Mehl
3
EL
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zitronenpfeffer
Zucker
Zubereitung 
  • Das Skreifilet waschen und den ein oder anderen bösen Krät zupfen. Mit Salz und Pfeffer und etwas Zitronenpfeffer wird das Filet gewürzt und ca 10 min beiseite gestellt.
  • Diese Zeit nutzen wir für die Sauce . Butter schmelzen, Mehl hinzufügen und gut rühren. Den Weißwein dazu geben und kräftig rühren. Die Sahne unterheben und mit etwas Zucker verfeinern. Ich habe als Geschmacksverstärkung noch ein paar wilde Kräuter von Wieberg hinzugefügt und mit ein wenig Salz die Sauce abgeschmeckt.
  • Das Filet in gefällige Stücke schneiden. Eine Pfanne aufsetzen und heiß werden lassen. Olivenöl hinzufügen und das Filet zuerst auf der Hautseite gemütlich anbraten. 2-3 min von jeder Seite sollten genügen.
Tipps 
Als Sättigungsbeilagen habe ich mich für einen Wintersalat und Wildreis entschieden. Sicherlich finden hier andre Komponenten auch gefallen. Polenta zum Beispiel könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.
Zubereitungszeit: 
30 Min.
Schwierigkeit: 
mittel
Herkunft: 
Norwegen
Teilen

Nutzer Kommentare

Eins garantiere ich dir, eines Tages komme ich und esse dir alles weg.

:-D Das beruht aber sicherlich auf Gegenseitigkeit. :-) Da haben wir aber ordentlich was vor. Liebe Grüße nach Graz

Das gefällt mir. Sagt mir Bescheid wenn es soweit ist :-D

Andere Rezepte