Spaghetti Bolognese



Zutaten für 2 Portionen 
300
gr
Rinderhackfleisch
1
große
Zwiebel gewürfelt
4-5 große Knoblauchzehen, gewürfelt
8
Stück
grüne Oliven, mit Paprika gefüllt, gewürfelt
1
kl. Dose
Tomaten, geschält, in Würfel geschnitten
1
kl. Dose
Tomatenmark
etwas Süßstoff oder Zucker nach Geschmack
100
ml
Rotwein
2
Essl.
Olivenöl zum Anbraten
3
Ringe
Chilischote, frisch
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
Basilikum, Oregano
320
gr
Spaghettini (extra dünne Spaghetti)
Zubereitung 
  • Olivenöl in beschichteten Topf heiß werden lassen. Gewürfelte Zwiebel reingeben, kurze Zeit später den Knobi. Kurz anbraten lassen. Klein gewürfelte Oliven dazugeben. Alles zusammen anbraten.
  • Dann Hackfleisch zufügen. Weiterhin anbraten. Mit Wein ablöschen. Geschälte, kleingeschnittene Tomaten und Tomatenmark zufügen. Weiterköcheln lassen. Süßstöffle oder Zucker dazugeben. Chilischote mitköcheln lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer. Gut je 1 TL Basilikum und Oregano (getrocknet).
  • Die Italiener sagen, desto länger die Soße nun köchelt, desto besser wird sie. Und es stimmt auch. Ich lass die Soße zugedeckt bis zu 2 Stunden köcheln Spaghettini nach Gebrauchsanweisung kochen. Parmesankäse bereitstellen. Ich mach noch einen grünen Salat oder aber einen gemischten Salat dazu... :o)
Zubereitungszeit: 
1 Std.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Portugal
Erstellt am 23.01.2013

Nutzer Kommentare

Lecker...schön dich hier zu lesen, liebe Grüße

Danke für dein tolles Rezept.