Superfoodbrötchen



Zutaten für 12 Portionen 
200
g
Haselnüsse, gemahlen
150
g
Dinkelvollkornmehl
150
g
Dinkelmehl
1
TL
Backpulver
1
TL
Natron
200
g
Frischkäse
1
Prise
Zucker
1
Ei (Größe M)
1
TL
Salz
150
ml
Wasser
20
g
Chiasamen (für das Quellstück)
20
g
Leinsamen (für das Quellstück)
1
EL
Sonnenblumenkerne (für das Quellstück)
70
g
Wasser (für das Quellstück)
1 - 1 1/2
EL
Haferflocken (für das Topping)
Zubereitung 
  • Am Vortag abends das Quellstück ansetzen. Dafür die Chia Samen, die Leinsamen und die Sonnenblumenkerne in eine kleine Schüssel geben, das Wasser hinzufügen, alles verrühren und über Nacht quellen lassen.
  • Am Folgetag vorbereitend den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Außerdem den Frischkäse und die Eier aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können.
  • Die Haferflocken in eine Pfanne geben, ohne Fett anrösten, auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  • Zuerst sowohl das Dinkelvollkornmehl als auch das Dinkelmehl in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  • Dann das Backpulver sowie das Natron hinzufügen und alles miteinander vermengen.
  • Nun die übrigen Zutaten einschließlich des Quellstücks hinzufügen und zu einem glatten Brötchenteig verarbeiten. Tipp: Der Teig ist etwas klebrig. Ich habe ihn zunächst mit einem Esslöffel verrührt und dann meine Hände etwas bemehlt und von Hand geknetet.
  • Anschließend die Arbeitsfläche etwas bemehlen, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und zu einer Rolle formen.
  • Jetzt mit der Teigkarte einzelne Teiglinge abteilen, die möglichst gleich groß sein sollten. Tipp: Wer es ganz genau nimmt, wiegt die einzelnen Teiglinge auf der Küchenwaage ab.
  • Danach die Brötchen formen. Tipp: Dafür die Hände etwas bemehlen.
  • Die Brötchen nun leicht in die Haferflocken drücken und die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Das Backblech auf den mittleren Einschub des vorgeheizten Backofens geben, den Zeitmesser zunächst auf 5 Minuten stellen und das Backblech nach 5 Minuten aus dem Backofen ziehen und die Brötchen quer einschneiden.
  • Danach den Zeitmesser auf 20 Minuten stellen und die Brötchen fertig backen.
  • Je nach Backofen sind die Superfoodbrötchen nach 25 Minuten fertig.
Tipps 
Genauere Ausführungen zum Thema Quellstück findet Ihr hier https://kochfokus.de/rezepte/superfoodbroetchen-chiasamen-protein/
Zubereitungszeit: 
25 Std.
Schwierigkeit: 
mittel
Erstellt am 27.08.2016

Nutzer Kommentare

Super gesunde Brötchen für einen guten Start in den Tag, ein tolles Rezept!