Vanille -Bananenschnitte



Zutaten für 12 Portionen 
3
Stück
Bananen
500
ml
Milch
1
Pkg
Vanillepuddingpulver
6
Blätter
Gelatineblätter
375
ml
Sahne
1
TL
Kakopulver
1-2
Pkg
Biskotten (Löffelbiskuits) oder Butterkekse
Schokoflocken zum Bestreuen
Schokobananen zum Dekorieren
Zubereitung 
  • Zuerst den Pudding nach Packungsanweisung kochen, dann den Pudding kalt stellen ( ich gebe eine Klarsichtfolie auf den heißen Pudding damit sich keine Haut bilden kann). In der Zwischenzeit eine Rehrückenform oder eine Kastenform mit Klarsichtfolie auskleiden.
  • Die Gelantineblätter in kaltes Wasser einweichen, in der Zwischenzeit 1 Becher Sahne steif schlagen und zur Seite stellen, den Pudding mit den Mixer gut durchrühren damit er schön cremig wird, nun in einem Kochgeschirr die ausgedrückten Gelatineblätter ganz langsam erwärmen, sobald die Blätter flüssig sind, einen Eßlöffel von der Puddingcreme dazugeben, verrühren und alles schnell zu der restlichen Creme geben und mit dem Mixer verrühren.Die geschlagene Sahne vorsichtig untermischen.
  • Die Bananen schälen und der länge nach durchschneiten, die Form mit Biskotten auslegen und etwas Creme darauf streichen und dann die Bananen drauf legen, dann wieder Creme - Biskotten - Creme - Bananen, usw, mit Biskotten abschließen und das ganze für mindestens 3 Stunden kalt stellen. Wenn der Kuchen fest ist, die übrige Sahne mit den Kakao steif schlagen und den Kuchen damit bestreichen und mit Schokoflocken bestreuen und Schokobananen dekorieren.
Zubereitungszeit: 
3 Std. 40 Min.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Österreich
Erstellt am 06.01.2013

Nutzer Kommentare

Ein relativ fixes Rezept und soooo lecker - wird hier auch gern genommen, liebe Grüße ;*

Oh, das hört ich aber gut an! Ganz lieben Dank, auch an deine Freundin für das tolle Rezept :-)