Windbeuteltorte

Von Doris Ziegler am 30. April 2018
 
Zutaten für 12 Portionen 
150
Gramm
Mehl
3
Teel.
Backpulver
1
Tüte
Vanillezucker
1
Prise
Salz
4
M
Eier
150
Gramm
weiche Butter
1
Paket
Mini-Windbeutel TK (ca. 20 Stück)
1
Paket
Sofort-Gelantine ( 2 Tütchen)
400
Gramm
Schlagsahne
400
Gramm
Schmand
60
Gramm
Zucker
1
Tüte
Vanillezcker
500
Gramm
Erdbeeren
1
Tüte
Tortenguss Erdbeergeschmack
Zubereitung 
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Eier, Butter, Vanillezucker und 1 Prise Salz zufügen und alles mit einem Mixer kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in der Springform glatt streichen. Einschub unteres Drittel und 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und anschließend 1x waagerecht durchschneiden. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortenring darumstellen. Sahne steif schlagen. Schmand, Zucker und Vanillin-Zucker verrühren und die Sofort-Gelantine dabei einrieseln lassen. Sahne unterheben. Etwas Creme auf den unteren Boden streichen und die gefrorenen Windbeutel darauf setzen. Restliche Creme über die Windbeutel geben und glatt streichen.Oberen Tortenboden auflegen 4 Std. kalt stellen. Zwischenzeitlich die Erdbeeren putzen und halbieren und auf dem Kuchen verteilen. Tortenguss nach Packung zubereiten und über die Erdbeeren geben. Nochmals 30 Minuten kühlen
Tipps 
Die Windbeutel im gefroren Zustand auf dem Kuchen verteilen, die tauen in der Kühlzeit auf. Wenn man die vorher auftaut, wird alles etwas matschig
Zubereitungszeit: 
1 Std.
Schwierigkeit: 
einfach
Herkunft: 
Deutschland
Teilen

Nutzer Kommentare

Sieht toll aus werde es aus probieren

Andere Rezepte